COVID-19

Isolationstransporte / Covid-19 (Corona-Virus) schweizweit


 

easyCab verlegt Patienten mit Verdacht oder bestätigtem Covid-19 schweizweit unter
höchsten Hygienestandards

Die aktuelle Lage in Bezug auf die Epidemie des COVID-19 bedarf erhöhte Hygiene-und Schutzmassnahmen im Patiententransport. Als Tochterfirma der Spital STS AG sowie des Spital Emmentals übernehmen wir alle Hygienestandards und medizinischen Weisungen unserer Mutterhäuser (gleich wie der Rettungsdienst), welche für den Patiententransport erforderlich sind. Unsere Mitarbeitenden wurden über die Handhabung der Hygienestandards und Schutzmassnahmen informiert und geschult. Zudem haben wir eine Dekontaminierungsstelle eingerichtet, damit Fahrzeuge und Personal hygienisiert werden können.

Was kann easyCab medical?

  • Schweizweite Patientenverlegungen und Isolationstransporte (z.B Covid-19 positiv) für alle medizinischen Institutionen  mit professioneller medizinischer Überwachung durch Rettungssanitäter HF mit ärztlich delegierten Kompetenzen. Unsere Fahrzeuge sind nach der Europäischen Krankentransportwagennorm 1789 umgebaut. Ausstattung: Monitoring (Lifepak 12 mit arterieller Blutdruckmessung), nicht-invasive Beatmung, Absauggerät, Spritzenpumpen, alle Medikamente und Hilfsmittel aus dem Rettungsdienst)
  • Schweizweite Patientenverlegungen (Fussgänger, Rollstuhl, Liegendtransport)
  • Bedingung: Wir verlegen nur Patienten ohne Beeinträchtigung der Vitalfunktionen

Beispiele für Transportverlegungen

Isolationstransporte (z.B Covid-19), Rückverlegungen nach Koronarangiographie inkl. Arterieller Blutdruckmessung, palliative oder terminale Patienten, psychiatrische Verlegungen mit oder ohne Polizei.

Eigene Einsatzzentrale mit medizinischem Fachpersonal

Die easyCab AG betreibt eine eigene Einsatzzentrale mit medizinischem Fachpersonal. Wir garantieren somit eine professionelle Beratung und Auftragstriage.

Alle Verlegungen können direkt über unsere Einsatzzentrale bestellt werden.